Dienstag, 15. März 2011

# 213


es macht mich krank, wie manche leute sich über die situation in japan auch noch lustig machen können. sie behaupten, dass es übertrieben ist, so viel mitleid zu heucheln; dass sich z.b. auch kein schwein darum schert, dass woanders tagtäglich menschen sterben aufgrund von ausbeutung, hunger und armut; dass die leute sich von den medien vorgeben lassen, mit wem sie mitfühlen sollen und wer in vergessenheit gerät. mit dieser zynischen sicht auf die dinge mögen sie teilweise recht haben. natürlich ist es ungerecht.
allerdings widersprechen sie sich in gewisser weise auch selbst. denn mit ihrer unsinnigen anti-haltung verharmlosen sie das leid in japan, genauso wie auch die medien hierarchien machen und das alltägliche leid der ausgebeuteten unterschätzen.
mensch ist mensch. egal, wo und unter welchen umständen, man sollte immer mitgefühl zeigen, wenn unschuldige sich quälen müssen und keinen unterschied zwischen vergessenen und gehypeten machen.

Kommentare:

LORO hat gesagt…

ich stimm dir zu! bei mir in facebook gabs jetzt schon viele idioten die sich über japan lustig gemacht haben. meiner meinung nach gibts da ganz und garnichts zu lachen! bei solchen herzlosen kommentaren kann man nur wütend werden !

Lena hat gesagt…

Musst aber aufpassen, das Bild stammt aus dem Film "Aftershock" und ist nicht echt.

Olikita hat gesagt…

mitgefühl zeigen, ja. nur ist es damit noch nicht gemacht. mitgefühl ist ein anfang, und daraufhin sollten wir uns fragen stellen, wie: habe ich allenfalls eine möglichkeit und den willen, konkret zu helfen? was lernen wir daraus? wie können wir die welt verändern? ...

Our Youth hat gesagt…

manche leute machen einfach nur unglaunlich wütend.

Our Youth hat gesagt…

manche leute machen einfach nur unglaunlich wütend.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...