Mittwoch, 31. März 2010

.

"... nicht nach deinen Lippen allein sehnte ich mich,
oder nach deinen Augen, oder nach deinem Leibe:
sondern es war eine romantische Verwirrung von allen diesen Dingen,
ein wundersames Gemisch von den verschiedensten Erinnerungen und Sehnsüchten."

[Friedrich Schlegel]



[1. unknown ; 2. garmonique / Stas M.]

1 Kommentar:

Merry hat gesagt…

Sehr schön geschrieben und tolle Bilder. (:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...